Bücher

50 Jahre Starfighter-Absturz Gauting Königswiesen

 

Am 17. April 1968 um 14:37 Uhr steigt Hauptmann Ferdinand Eckert in einem Starfighter F-104G. Um 14:54 Uhr stürzt die F-104G aus einer Höhe von ca. 37.000 Fuß mit doppelter Schallgeschwindigkeit in das Waldstück bei der St. Ulrich Kapelle ab. Die Menschen in Gauting werden aus ihrem Alltag gerissen. Hat der Pilot Ferdinand Eckert Gauting vor einer Katastrophe bewahrt? Diese Frage wird unbeantwortet bleiben, aber viele Interviews, Berichte und Bilder bewahren ein Andenken an den jungen Piloten und das Unglück.

 

12,50 €

 

Gauting Mein Dorf an der Würm

Eine Zeitreise durch Gauting

 

Walter Hildmann, Ernst Krebs und Max Eck lassen die Ortsgeschichte lebendig werden.

 

Viele Gespräche, private Fotos und ergänzende Recherchen zeigen ein teils Neues, teils anderes Gauting, als es bisher bekannt war. Ein bunter Streifzug durch Zeit und Raum, durch Dorf und Tal. Daniel Rehermann und Stephan Limmer werden bei Alt-Gautingern Erinnerungen an die eigene Kindheit wecken und geben Neubürger die Möglichkeit, ihre Heimat kennen zu lernen. Viele großformatige, bisher unveröffentlichte Fotos aus der Sammlung des Fotografen Thomas Schuster beleben das Buch.

 

19,90 €


Feldpost von: Obergefreiter Andreas Rehermann

Dies ist das erste Buch aus meiner Reihe "Feldpost von:". Es enthält eine Korrespondenz zwischen Obergefreiten Andreas Rehermann und seiner älteren Schwester sowie andere persönlicher Briefe. Überwiegend wurden sie von der Wolchov-Front südlich vom heutigen St. Petersburg abgeschickt. Sein Heimatdorf liegt in Westfalen, seine Schwester siedelte nach dem krieg nach Niederbayern um.
Die Abdrucke der Original-Schriftstücke sind aus dem schwer lesbaren, handschriftlichen Sütterlin übertragen worden, um sie der Nachwelt zu erhalten.

7,90 €


Feldpost von: Gefreiter Friedrich Lübke

Friedrich Lübke schreibt als Vater von sechs Kindern Briefe voller Liebe und Heimweh an seine Familie. Eine Reihe von innigen Briefen an seine Töchter sind erhalten geblieben und nun einem breiten Publikum zugänglich gemacht worden. Die Familiensituation wird ebenso dargestellt wie der Weg Lübkes als Soldat während des Zweiten Weltkrieges. Begleitende Hintergrundinformationen ergänzen die Ausführungen sinnvoll. Heimat der Familie ist das kleine Dorf Dörenthe nördlich der Stadt Münster/Westfalen.

7,70 €


 

Bericht über den Absturz eines Starfighter bei Königswiesen

 

 

18,00 €

 

Zur Zeit nicht lieferbar! Neuauflage in Planung, kann aber noch lange dauern...

Gauting Luft und Bombenkrieg 1938 - 1945

230 Seiten, DinA 3
Viele schwarz-weiß Aufnahmen sowie teilweise fabrige Bilder, Karten , Luftbilder, Zeichnungen und original Dokumente bereichern die Forschungsergebnisse.
Es geht um die Geschichte der Gemeinde Gauting im Luftkrieg. Von Gautinge Gebiet wurden Allierte Bomber beshossen und abgeschossen. Auf Gauting fielen Bomben und es wurden eine Reihe Menschen getötet. Dieses Buch geht den noch vorhandenen Spuren in der Umgebung aber auch in den Erinnerungen der Bewohner nach.

Themen:
Flakkaserne Gauting
Bombenangriff auf Gauting
Scheinwerferstellungen im Würmtal
Flak-Stellung bei Unterbrunn mit Zeitzeugenberichten
allgemeines zu Luftkrieg in Süddeutschland und München

 

http://www.sueddeutsche.de/flak-unterbrunn

14,90 €